Menü
Teilnehmer der Fortbildung im Austausch.

Lernen ist Erfahrung

„Pädagogischer Umgang mit Kindern mit herausforderndem Verhalten“, und „Von Fahrzeugen, Dingen und anderem Getier“ sind die Inhalte der nächsten offenen Fortbildungs-Seminare der Pädagogischen Werkstatt PäWeNaLe. Hier können sie sich gleich anmelden.

Redaktion 3 Monaten vor 0 65

Weiterbildung

Das Zitat “Lernen ist Erfahrung, alles andere ist nur Information” stammt von Albert Einstein. Es betont die Bedeutung der praktischen Anwendung und des persönlichen Erlebens beim Lernen. Insgesamt betont Einstein die Bedeutung des aktiven Handelns und der persönlichen Erfahrung beim Lernen. Es erinnert uns daran, dass wahres Lernen nicht nur aus dem Konsumieren von Informationen besteht, sondern aus dem Anwenden und Erleben dieser Informationen in der Praxis.

Pädagogische Werkstatt

Bereits im Jahre 2014 wurde die Pädagogische Werkstatt für nachhaltiges Lernen – kurz PäWeNaLe – als Fortbildungsanbieter ins Leben gerufen. Nach einer kurzen Pause bietet die Obermayr Business School wieder ein umfangreiches Fortbildungsprogramm an. Es zielt darauf ab, pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kindertagesstätten kontinuierlich weiterzubilden und ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu erweitern. Wir glauben daran, dass lebenslanges Lernen entscheidend ist, um mit den sich ständig verändernden Anforderungen der Arbeitswelt Schritt zu halten. Das Fortbildungsprogramm umfasst verschiedene Seminare, die auf die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter zugeschnitten sind. Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. 

Die Fortbildungen finden in der Obermayr Business School in Wiesbaden statt. Zentral in der Frankfurter Straße ist die Fortbildungsstätte gut erreichbar. Die Räume sind modern, hell und freundlich eingerichtet und mit allen technischen Hilfsmitteln ausgestattet.

Voneinander und miteinander Lernen

Alle Seminare werden sowohl von externen Referentinnen und Referenten gehalten, als auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Obermayr Einrichtungen. Voneinander lernen bedeutet, dass wir von anderen Menschen, ihren Erfahrungen, ihrem Wissen und ihren Perspektiven lernen können. Es ist eine Möglichkeit, das eigenes Verständnis zu erweitern und neue Ideen zu entwickeln. Voneinander zu lernen ist ein kontinuierlicher Prozess, der jedem dabei hilft, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Es erfordert Offenheit, Neugierde und die Bereitschaft, sich auf andere Menschen einzulassen. Das Fortbildungsprogramm steht sowohl den Mitarbeitern der Obermayr-Einrichtungen als auch externen Interessierten offen. Ziel ist es, eine Lernumgebung zu schaffen, die für alle zugänglich ist und es den Teilnehmern ermöglicht, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Fortbildungen bieten eine großartige Möglichkeit, sich persönlich weiterzuentwickeln und neue Chancen zu ergreifen. 

Das Fortbildungsprogramm

Natalie Beszon

Das Fortbildungsprogramm für das erste Halbjahr 2024 finden Sie online auf der Internetseite paewenale.de. Dort können Sie sich bei Interesse auch gleich mit dem entsprechendem Formular anmelden. Das Anmeldeformular können Sie sich alternativ auch gleich hier herunterladen, ausfüllen, einscannen und per E-Mail an paewenale@obermayr.com senden.

Für weitere Fragen steht Ihnen Natalie Beszon unter paewenale@obermayr.com jederzeit zur Verfügung. Besuchen Sie unsere Fortbildungen, wir freuen uns auf Sie. (Bild Gerd Altmann).

Geschrieben von

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert