Menü
Partnerschule Pic del Vent

Spanische Schülerinnen und Schüler am Campus Erbenheim

Gemeinsam gingen spanische Schülerinnen und Schüler mit ihren deutschen Mitschülern zur Schule. Sechs Tage lang waren sie eingebunden in ihr Leben in Wiesbaden: Mit Unterricht, Ausflügen und Freizeitaktivitäten.

Volker Watschounek 1 Monat vor 0 56

Schüleraustausch

Die beiden Schulen pflegen eine guten Kontakt. Seit Jahren besuchen sie sich wechselseitig. Mitte April war es wieder soweit. Im Rahmen des Austauschprogramms zwischen der Partnerschule Pic del Vent nahe Barcelona und den Klassen 8c+/9a/9b+ der Obermayr Europa-Schule, Campus Erbenheim, besuchten zwölf spanische Gastschüler vom 16. April bis zum 21. April 2024 Wiesbaden.

Kulturelle Erfahrungen und Schulalltag

Während ihres Aufenthalts lernten die spanischen Schülerinnen und Schüler nicht nur den Schulalltag in Deutschland kennen. Mathe, Deutsch oder Spanisch – die spanischen Schülerinnen und Schüler fühlten sich in die verschiedene Unterrichtsstunden ein. Besonders gut kamen bei ihnen die gemeinsamen Ausflüge zum Neroberg, nach Frankfurt und nach Mainz an. Sie brachten den Austauschschülerinnen und -schülern die Vielfalt der Region näher.

Integration in Gastfamilien

Die Freizeit verbrachten die spanischen Schülerinnen und Schüler in den Familien ihrer deutschen Austauschpartner. So erhielten die Austauschschüler auch außerhalb des Schulalltags Einblicke in die kulturellen Unterschiede.

Begeisterung und Zusammenhalt

Begleitet wurden die Austauschschülerinnen und -schüler von Frau Joisten, Herrn Baya Ouadid und zwei spanischen Lehrkräften, die dafür sorgten, dass der Aufenthalt reibungslos verlief und sowohl die deutschen als auch die spanischen Schülerinnen und Schüler eine unvergessliche Zeit erlebten.

Geschrieben von

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert