Menü
Junior Wahl an der Obermayr Europa-Schule

Obermayr Europa-Schule: Schülerinnen und Schüler setzen Demokratie hautnah um!

Vorwahl und Podiumsdiskussion, die Schülerinnen und Schüler der Obermayr Europa-Schule bereiten sich intensiv auf die Europawahl vor. Die Spannung steigt vor dem Wahlergebnis. Nach der Testwahl steht am 14. Mai eine Podiumsdiskussionen mit Politikerinnen und Politikern aller Parteien auf dem Stundenplan.

Volker Watschounek 1 Monat vor 0 83

Europa-Woche mit Europawahl

Die Europawahl 2024 steht vor der Tür und an der Obermayr Europa-Schule Campus Erbenheim ist das Thema in aller Munde! Noch bis zum 31. Mai dreht sich an der Schule alles um Demokratie und die anstehende Wahl – und das über alle Jahrgangsstufen hinweg!

Schüler gestalten die Wahl aktiv mit

Bereits am Dienstag, den 7. Mai, konnten die Schülerinnen und Schüler am Campus Erbenheim der Obermayr Europa-Schule praktische Erfahrungen mit dem Wahlgeschehen sammeln. Am Infostand im Foyer des Campus bekamen sie erste Einblicke in die Durchführung einer Wahl und konnten selbst Hand anlegen. ️ Dies war Teil der Juniorwahl 2024, die im Zeichen der Europawahl am 9. Juni stand. Eine spannende Möglichkeit, sich schon jetzt auf die große Wahl vorzubereiten!

Wahlplakate für die jüngeren Mitschüler

Die älteren Schülerinnen und Schüler hatten die Aufgabe, Wahlplakate für ihre jüngeren Mitschüler zu entwerfen. Ziel war es, die Vielfalt der politischen Parteien und ihre Programme anschaulich darzustellen. Von der FDP über die Basis bis hin zu den Grünen und der Familienpartei – für jeden Geschmack war etwas dabei! Ein schöner Vorgeschmack auf die echte Wahl am 9. Juni, bei der zum ersten Mal Jugendliche ab 16 Jahren ihre Stimme abgeben können. Bei den Wahlen der Europa-Schule durften aber auch die jüngeren Schülerinnen und Schüler wählen.

Wahl unter Schüleraufsicht

Die Durchführung der Wahl erfolgte unter der Aufsicht ausgewählter Schülerinnen und Schüler, die jeden Schritt des Wahlprozesses kompetent begleiteten. Ein wichtiger Schritt, um das Verständnis für demokratische Prozesse zu fördern und den Schülern eine aktive Rolle zu ermöglichen.

Spannung vor dem Wahlergebnis

Wir sind gespannt auf das Wahlergebnis, so das Fazit der Schulfamilie. Europa wählt, und jede Stimme zählt – auch ab 16 Jahren! Um sich eine fundierte Meinung zu bilden, hat die Europaschule für Dienstag, 14. Mai, namhafte Politikerinnen und Politiker aller Parteien zu einer Podiumsdiskussion in die Sporthalle des Campus Erbenheim eingeladen. Ein spannender Austausch mit Michael Gahler (CDU), Erich Heidkamp (AfD), Markus Hutter (ÖDP), Jutta Paulus (Grüne), Ingo von Seemen (Linke), Isabel Schnitzler-Martinez (FDP) und Anna Kristina Schönbach (SPD) steht bevor!

Bleibt dran für weitere Updates zur Europawahl an der Obermayr Europa-Schule!

Wahlamt, Meinungsbildung digital. Findet mit dem Wahlamt heraus, welche Partei am besten zu Euch passt.

Geschrieben von

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert