Menü
Vorlesetag an der Kita Pebbles

Der Vorlesetag in der Kita Pebbles begeisterte alle Kinder

Der Vorlesetag ist mehr als nur eine Gelegenheit, Bücher und Geschichten zu lesen. Er ist ein Fest des gemeinsamen Lesens. In der Kita Pebbles, wie in allen anderen Obermayr Krippen und Kindergärten, gehört er fest zum pädagogischen Konzept.

Redaktion 8 Monaten vor 0 62

Vorlesetag

Der Vorlesetag am 17. Oktober gibt seit Jahren deutschlandweit Anlass, Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum gemeinsamen Lesen zu ermutigen, und so wurde auch in Schwalbach am Taunus ein buntes Programm geboten. In der Kita Pebbles – Obermayr – Krippe & Kindergarten stand der Tag ganz im Zeichen von Büchern, Vorlesern und begeisterten Zuhörern.

Das liebevoll gestaltete Bücherregal in der Einrichtung präsentierte eine große Auswahl an Geschichten in deutsch und in englisch aus der Welt der Kinderliteratur. Dabei durften die kleinen Leseratten selbst entscheiden, welche Abenteuer und Welten sie erkunden möchten. Von 10:00 Uhr an bis zum Nachmittag fanden sich die 44 Kinder der Kita in kleinen Gruppen zusammen, um den Erzählungen gespannt zu lauschen.

Fünf Stunden Konzentration

Etwa fünf Stunden lang sorgte ein abwechslungsreiches Team aus Vorlesern für eine bunte Mischung an Erzählungen. Artem Solomka, Aylin Elserag, Julia Bayern, Kim Grey-Kerger, Laura Leonie und die engagierte Elternvertretung Frau Mehner wechselten reihum ab, um die jungen Zuhörer zu begeistern. Neben den beliebten Geschichten von dem dickköpfigen „Elefanten, der durch die Wand will” und sich stets äußerst bockig gibt, dem charmanten „Grüffelo“ oder „The Scarecrow’s Wedding“ wurden auch neue Erzählungen vorgestellt, darunter Auszüge aus den Märchen der Brüder Grimm.

Zweisprachig

Die Auswahl der Titel zeigt: Die Vorlesestunden waren nicht nur sprachlich vielfältig, sondern auch kulturell, denn es wurde sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch vorgelesen. Alle Erzieherinnen und Erzieher trugen dazu bei, die Vorleserunde zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Ein Höhepunkt, der vielen gut in Erinnerung bleiben wird, war die Geschichte von Julia Donaldson, „The Scarecrow’s Wedding“. Kurzerhand waren die Kinder emsig dabei, vom Buch inspiriert eine Vogelscheuche zu basteln. Den männlichen Part aus der Geschichte, da war man sich sicher. Und seine Braut? Die darf natürlich nicht fehlen, weshalb die Pläne für die zweite originelle Kreation bereits geschmiedet werden. Zum nächsten Vorlesetag am 17. Oktober 2024 sollen die beiden dann im Kreis der Kinder sitzen.

Buchausstellung

Der Vorlesetag in der Kita Pebbles wurde nicht nur durch die Vorlesestunden selbst geprägt. Parallel dazu fand eine inspirierende Buchausstellung statt, die die Begeisterung für das geschriebene Wort weiter förderte. Die enge Zusammenarbeit mit den Eltern, die den Tag unterstützten, trug dazu bei, dass der Vorlesetag zu einem unvergesslichen Erlebnis für die kleinen und großen Teilnehmer wurde. Es war ein Tag des gemeinsamen Eintauchens in die faszinierende Welt der Geschichten und eine Erinnerung daran, wie wichtig das Lesen und Vorlesen für die kindliche Entwicklung ist.

Noch einmal bitte

Caroline Finch liest „The Scarecrow’s Wedding“
Geschrieben von

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert